Unternehmen

Die TAF Thermische Apparate Freiberg GmbH hat Ihren Sitz in der Universitäts- und Bergstadt Freiberg, gelegen am Fuß des sächsischen Erzgebirges.

Als mittelständisches Unternehmen des Maschinenbaus mit etwa 30 Mitarbeitern liegt der Schwerpunkt in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von thermischen Apparaten, Druckbehältern, Reaktoren, von Brennertechnik, Wärmetauschern und verfahrenstechnischen Anlagen, einschließlich der Lieferung des hierfür notwendigen Stahlbaus und der Komplettierung mit Fördertechnik und peripherer Anlagen.

TAF hat umfangreiche Erfahrungen in Konstruktion und Bau von Prozess-Equipment für Vergasungstechnologien und ist Entwickler und Anbieter von Sonderlösungen im Maschinen- und Anlagenbau, insbesondere unter höheren Prozessdrücken.

Als geprüfter Schweißfachbetrieb für die Herstellung und Instandsetzung von Dampfkesseln, Druckbehältern und Rohrleitungen verfügt das Unternehmen über alle notwendigen Zulassungen und Qualitätsprüfungsverfahren.

Im Jahr 1997 hervorgegangen aus den Musterwerkstätten des Deutschen Brennstoffinstituts in Freiberg, entwickelte sich die TAF Thermische Apparate Freiberg GmbH auf Grund ihres Know-hows zu einem innovativen Partner der Industrie und kann auf eine langjährige Erfahrung verweisen. TAF gehörte von 2006 bis 2011 als Tochterunternehmen zur CHOREN-Gruppe in Freiberg und firmierte zwischenzeitlich unter dem Namen CHOREN Components GmbH. Seit Mitte 2014 ist TAF mehrheitlich Mitglied der Pörner Gruppe.

Zum Kundenkreis gehören heute Firmen aus Deutschland sowie dem gesamten europäischen Raum.

Produkte des Unternehmens sind auch in Süd- und Nordamerika, in Asien und auf dem afrikanischen Kontinent im Einsatz.